Herbst im Parkhotel Holzner

Die Entdeckung der Langsamkeit

Die Luft ist frischer, klarer. Die Berggipfel am Morgen in Nebelwolken gehüllt. Während sich die Sonne trotzdem ihren Weg bahnt. Ihre Wärme strahlt, leichter, aber nicht minder wohltuend. Hallo September, der Monat, der den magischen Herbst einläutet. Aber auch der Monat, der uns einlädt, zurückzublicken, Neuanfänge zu wagen, runterzuschalten und zu reflektieren. Und wo könnte das besser gelingen als in einem Hotel, das im Herbst noch ein bisschen schöner ist: Willkommen im Parkhotel Holzner.

Ein Ort für Neuanfänge und Reflexion
Spätestens nach dem Brenner stellt sie sich ein: die Italien-Sehnsucht. Endlich wieder zurück im wunderschönen Südtirol. Und vielleicht ist der Herbst die schönste Jahreszeit, um das Dolce Vita zu genießen. Jetzt, wenn Ruhe einkehrt, viele Touristen längst wieder im Norden sind und Genießer ihren Weg in den Süden finden. Einen Weg, den man unbedingt einschlagen sollte, ist der zum Ritten rauf. Schon die Fahrt alleine verspricht atemberaubende Sicht und imposante Natur. Ein grandioser Mix aus der Rauheit der Berge und der farbenfrohen Welt, in die sich Wald und Wiesen im Herbst verfärben. Weit über dem Trubel Bozens findet man hier Ruhe und Erholung. Auf dem Sonnenplateau scheint nicht nur an 300 Tagen im Jahr die Sonne, sondern hier ist auch jener Ort gelegen, der Genuss wie Entspannung verspricht: das Parkhotel Holzner. Ein magischer Ort, vor allem im Herbst, wenn Ruhe und Gemütlichkeit einkehren. Ein Ort zum Erholen, zum Zu-sich-finden und Loslassen. Von Stress und Alltagssorgen. Der perfekte Ort zum Reflektieren und Neuanfangen.

Ankommen, wohlfühlen und loslassen
Das Parkhotel Holzner überzeugt nicht nur durch seine traumhafte Lage am Ritten in Südtirol, sondern vor allem durch seine Menschen. Mittlerweile in der vierten Hoteliersgeneration begrüßt Familie Holzner ihre großen und kleinen Gäste. So ist das Hotel nicht nur ein Ort für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Während die Kleinen spielen, finden Eltern – und andere Erwachsene – genügend Rückzugsorte zum Entspannen. Das Hotel selbst ist der beste Beweis, dass Jung und Alt wunderbar zusammenpassen, Tradition und Moderne sich ergänzen können. Im restaurierten Hauptgebäude des Hotels finden sich geschichtsträchtige Elemente für eine unvergleichliche Atmosphäre: Wer einmal in einem der 30 historischen Zimmer genächtigt hat, wird die Faszination Jugendstil mit anderen Augen sehen. Für Fans der Moderne wurde das Parkhotel Holzner um 23 Zimmer und Suiten mit einem Anbau erweitert. Was alle Zimmer miteinander gemein haben: Hier lässt es sich im Herbst wunderbar kuscheln, zur Ruhe kommen und aufwärmen. Dasselbe gilt für den Liberty Spa. Zwei Ruheräume, ein Hamam sowie eine Saunalandschaft sind genau das, was einen Urlaub im Herbst abrundet. Oder wer zieht nicht gerne seine Bahnen im beheizten Infinity Pool mit zwölf Metern Innen- sowie 16 Metern Außenpool? Apropos Heizen: Das Parkhotel Holzner legt viel Wert auf Nachhaltigkeit und so sorgt das hauseigene Bioheizwerk mit Südtiroler Holzschnitzen nicht nur für Wärme im gesamten Hotel, sondern eben auch für angenehm warmes Wasser im Endlosschwimmbad.

 

 

Preisgekröntes Essen für alle Sinne
Was wäre eine Auszeit ohne leckere Schmankerl und Spezialitäten? Richtig – nichts. Und so erwartet die Gäste im Parkhotel Holzner Essen der Extraklasse. Denn die Hotelküche wird seit Jahren ausgezeichnet: Im historischen Speisesaal oder im Jugendstilrestaurant genießt man abends ein mehrgängiges Gourmet-Menü unter Kronleuchtern und mit Silberbesteck aus Familienbesitz. Im mit Michelin Stern und Grünem Stern ausgezeichneten Restaurant 1908 beweist Küchenchef Zippl sein Gespür für grandioses Essen. Ob süß, sauer, pikant oder knusprig: Hier werden alle Sinne angesprochen, versprochen! Und das trotz, oder genau wegen, des 0-Kilometer-Konzepts. Am Ritten aufgewachsen, kennt Stephan Zippl die Felder, Wälder und Bauernhöfe in der Umgebung bestens und weiß, wo er einkaufen muss. Tagsüber gibt es für die Gäste einen Holiday-Lunch mit Klassikern aus Südtirol sowie im Bistro eine Auswahl an Lieblingsgerichten der Chefköche. Natürlich auch hier auf Hauben-Niveau. Für Gäste bedeutet das: hinsetzen, zurücklehnen und genießen.

Das herbstliche Paradies Ritten
Auf 1.300 Metern liegt das Parkhotel Holzner auf dem Ritten. Eingebettet in die Südtiroler Alpen ist der Blick auf Bozen und Umgebung sagenhaft. Vor allem im Herbst, wenn sich die Natur langsam verfärbt, verzaubert die Kulisse noch ein bisschen mehr. Eine bunte Welt voller Farben und Gerüche. Urlaub hoch oben am Ritten bedeutet: nur das zu machen, worauf man Lust hat. Abschalten, die Stille des Berges genießen, zur Ruhe kommen. Oder Eintauchen in die Natur, Wald und Wiesen erleben, wandern und klettern. Oder einfach nur einen ausgiebigen Spaziergang machen. Beobachten. In die Weite sehen. Tief ein- und ausatmen. Einfach nur sein. Wer den Trubel vermisst, kann in 15 Minuten mit der Seilbahn nach Bozen gelangen. Über den Markt schlendern, die schmalen Gassen erkunden, italienische Spezialitäten kosten und Kultur erleben. Und wenn zahlreiche Eindrücke gesammelt sind und der Körper ausgepowert ist, geht’s mit der Seilbahn wieder hoch hinauf.

Nur die Liebe zählt
Nicht nur in Bozen, auch im Parkhotel Holzner schlägt das Herz für Kultur. Kein Wunder, das historische Ambiente des Hotels ist perfekt für kulturelle Veranstaltungen und Events. Ob Erzählabende, Ausstellungen oder Führungen durch die Geschichte des Holzners: Kultur-Fans finden hier Inspirationen und Denkanstöße. Ab September ruft das Parkhotel Holzner das Jahr der Liebe aus. Bei allem, was in der Welt so los ist, widmet sich die Familie Holzner dem vielleicht schönsten Thema der Welt: dem Herzklopfen, der Sehnsucht, dem Grund der menschlichen Existenz. Das ganze Jahr über heißt es „Nur die Liebe zählt“. Im Museum der Liebe erzählt Luise Loué bis zum 5. Oktober echte Liebes- und Lebensgeschichten. Eine Ausstellung mit Erinnerungsstücken und Liebesbeweisen zum Herz erwärmen, sich wiederfinden und träumen. Übrigens: Noch mehr L’Amour toujours gibt’s im Programm des Parkhotel Holzner.

Weitere Informationen unter: www.parkhotel-holzner.com

Pressemitteilung und Bilder zum Download.

Weitere Auskünfte

Susanne Knobloch
Tel. +49 (0) 89 46 22 54 15
knobloch@girasole-pr.de