Die besten Entspannungsorte für Erwachsene im Alpenraum

Ruhe, bitte!

Der Feiertagsbesuch ist abgereist. Die Geschenke sind verstaut und die Kinder laufen wieder auf „Normalbetrieb“. Weihnachten und Silvester haben Pause bis zum nächsten Jahr. Und man selbst? Zeit sich ganz ohne Druck treiben zu lassen und sich gemütlich auf dem Sofa einzukuscheln, diesen Luxus wünschen sich viele nach dieser turbulenten Familienphase. Wer über den Jahreswechsel die Erholung für sich selbst verpasst und die Auszeit mit dem Partner oder der Partnerin vermisst hat, sollte sich schnellstmöglich in diesen Adults Only-Ruheoasen mit Bergblick einbuchen:

Pressemitteilung und Bilder zum Download.

Extravagante Spielwiese für alle ab 21
Das familiengeführte Hotel SEPP in Maria Alm in der Region Hochkönig ist kein normales Hotel, es ist exSEPPtional. Wo anfangen? Vielleicht mit der Rooftop-Oase. Dort wird Wellness und Extravaganz charmant auf die Spitze getrieben. Einmal oben auf der Dachterrasse angekommen, gibt es, neben schönem Blick auf das Steinerne Meer und beheiztem Infinitypool, den wohl außergewöhnlichsten Saunaraum Österreichs: einen Airstream. Der umgebaute US-amerikanische Wohnwagenklassiker aus Aliminium ist aber nicht der einzige funkelnde Stern am Adults Only-Himmel. Ein Besuch auf dem Dachboden offenbart das große kulinarische Angebot des Hotels mit täglichem Brunch für Langschläfer bis 13 Uhr, Bar und Abendessen aus der offenen Showküche. Noch schnell eine Runde Schaukeln vor dem Essen oder eine Partie Billiard beim Drink? Hier entdecken Gäste das Spielkind in sich und sind gemeinsam mittendrin. Denn das Hotel SEPP ist ein Ort, der verbindet. In diesem Ambiente bleiben Gäste keinesfalls allein. Zu den Aktivitäten gehören „Floating Brunch“ und „Private Midnight Swim“ im Pool ebenso wie Yoga, Skifahren, Kräuterwanderungen und Paragleiten. Und wer einfach nur relaxen möchte, dem bieten die 40 Zimmer mit Plattenspieler, Kinoleinwand oder Schaukel genügend individuellen Raum. Urlaub im SEPP und das Glückspendel steht auf zehn von zehn. www.edersepp.com

Mit Fokus auf das Wohlergehen und das eigene Ich
Grandios, der Blick vom Resort auf die Gipfel der Nagelfluhkette. Herrlich, das Wohlfühlambiente des Gesundheitsresort & Spa Rosenalp, Mitglied der AllgäuTopHotels. Das Vier-Sterne-Superior-Haus an einem der schönsten Plätze Oberstaufens, macht es leicht, den Alltag auszublenden und neue Kraft zu tanken. Gäste ab 15 Jahren heißen die Gastgeberfamilien Schädler und Burkart in ihrem Refugium willkommen. Sie laden sie ein, den Fokus auf das eigene Ich zu richten. Damit sich Gutes tun gelingt, haben sie ein ganzheitliches Konzept entwickelt. Es heißt Rosenalp Med und basiert auf fünf Säulen: „Ernährung“, „Schrothkur & Fasten“, „Bewegung und Mentale Balance“, „Medical“ sowie „Rosenalp Spa“. Eine der wichtigsten Elemente ist die Ernährung. Wählen Sie bei der gesunden Rosenalp Leichtküche zwischen der Halb- oder Vollpension. Diese ist auch vegetarisch oder vegan buchbar. Auch für Schrothkuren sowie Heil- und Basenfasten gilt das Resort als eine der besten Adressen. Entspannende Programme wie „Atme dich frei“ und ein abwechslungsreiches Aktiv- und Fitprogramm aus Yoga, Pilates, Rücken-Balance und mehr unterstützen den Weg zum gesunden Ich. Ein über 200 Quadratmeter großes Fitnesscenter ermöglicht effektives Ausdauer- und Krafttraining. Noch nicht genug entspannt? Dann schafft ein Besuch der über 2.000 Quadratmeter großen Wellnessoase mit einer Vielzahl individueller Behandlungen und dem hauseigenen Medical Center Abhilfe. So leicht, so gesund und so viel mehr als nur Urlaub. www.rosenalp.de / www.allgaeu-top-hotels.de

Boutique, Design und “Local Luxury”
Ruhe, Natur und Weite finden Urlauber am Sonnenplateau Ritten, am „Hausberg“ der quirligen Südtiroler Hauptstadt Bozen. Dort, auf rund 1.250 Metern und etwas außerhalb von Oberbozen gelegen, befindet sich eines der schönsten Adults-Only-Häuser der Region: das AEON. Umgeben von herrlicher Natur ist hier oben von der Betriebsamkeit im Etschtal nichts zu hören. Es herrscht himmlische Ruhe. Gerade einmal 15 exklusive Zimmer und Suiten bietet das Boutique-Hotel der Brüder Max und Joachim Ramoser. Ihre Eltern führen den benachbarten, traditionsreichen Lobishof. Die Werte der Familie weiterleben und es doch anders machen, das war das Ziel der jungen Generation. Entstanden ist ein kleines, feines, persönlich geführtes Haus mit ganz besonderem Touch. Erwähnenswert ist das einzigartige, innovative Design des preisgekrönten Architektur- und Designstudio noa – network of architecture, das in allen Bereichen mit den Hauptfarben Dunkelblau und Creme spielt und so neue Raumstrukturen schafft. Die Gäste wohnen in großzügigen, modern gestalteten Open-Space Unterkünften mit Private Bar und, je nach Kategorie, Hot Tub auf der Terrasse, Balkon oder Zugang zum Garten mit Teich. Im Panorama Spa mit Sauna, Dampfbad, Rooftop-Whirlpool und einem Infinity-Skypool mit Blick auf das Bergpanorama lässt es sich herrlich entspannen. Frühstück und Brunch bis 12 Uhr werden auf der Sonnenterrasse oder im Loungebereich serviert. Als Kenner der Region geben die Gastgeber Urlaubern Insidertipps für romantische Abendessen auf dem Rittner Hochplateau oder mittendrin im Bozner „dolce vita“ – von Pizza über traditionelle Küche bis hin zum Sterne-Restaurant. Die Vision ihrer Gastfreundschaft ist es seit jeher, schöne und bereichernde Erlebnisse zu schaffen. www.ritten.com und www.aeon.it

Privacy pur in einem der kleinsten 5-Sterne-Hotels Südtirols
Sich fallen und treiben lassen, am besten im 4.500 Quadratmeter großen Badesee. In wohltuende Ruhe und absolute Privatsphäre eintauchen. Klingt erholsam? Ist es auch! Wer diese maledivisch-paradiesisch anmutende Wohlfühlwelt weit weg vermutet, liegt falsch. Die Rede ist von einem der kleinsten Adults Only-5-Sterne-Hotels Südtirols, der Quellenhof See Lodge in St. Martin unweit von Meran. Gäste ab 14 Jahren heißt Familie Dorfer in ihrer exklusiven Oase inmitten schönster Bergwelt willkommen. Das Haus mit nur 26 Wohneinheiten ist in vielerlei Hinsicht ein Ort der Superlative. Das Portfolio der Unterkünfte reicht von schicken Suiten bis hin zu noblen See-Suiten mit direktem Einstieg in den oben erwähnten Badesee, Südtirols größten Outdoorpool. Höchsten Komfort bieten die vier See-Villen. Umgeben von nichts als Wasser lassen Urlaubende hier auf ihrer großzügigen Wohlfühl-Terrasse mit Privatpool mit integrierter Whirlpool-Funktion, finnischer Sauna, Relaxliegen und Hängematte über dem Blau die Seele baumeln. Der BalanceSPA des Hotels mit dem Motto „Back to nature“ steht ebenso für perfekte Tiefenentspannung und innere Harmonie. Massagen, Peelings, Packungen und Beauty-Behandlungen mit der hoteleigenen Kosmetiklinie Quellenhof Luxury Cosmetics verleihen neue Energie. Paaren steht eine Private Spa Suite zur Verfügung. Das ganzjährig beheizte Außenbecken ist durch eine Schwimmschleuse im Indoorpool des Spas erreichbar. 25 Meter lang ermöglicht es meditatives Bahnen ziehen. Bleibt noch die gesunde, regionale und doch exquisite Gourmetküche, die „BalanceCUISINE“, im Panoramarestaurant mit Seeblick zu erwähnen. Und die Edelfisch-Kreationen im einzigartigen „underwater restaurant“. Me(e)hr davon! www.quellenhof-seelodge.it

Für magische Momente, die die Seele berühren
Das Sensoria Dolomites von Lea Oberhofer und ihrem Mann Simon Leitner in Seis am Schlern ist ein Ort der Geborgenheit. Ein ganzheitlicher Kraftplatz mit Herz für das kleine und große Glück, in dem sich Gäste ab 14 Jahren frei und unbeschwert fühlen können. Dabei werden sie immer wieder von neuem überrascht. Zum Beispiel von der elegant-schlichten, harmonischen, an die Natur angelehnten Gestaltung des Hauses. Erst diese schafft weiten Raum für Stille und Entfaltung. Oder von den verschiedenen Düften - in jeder Zimmerkategorie und den unterschiedlichen Bereichen des Hotels ein anderer, der die Sinne anspricht. Den bewusst gewählten Farben, wie dem Indigoblau, Farbe der Seele, des Vertrauens und der Intuition. Die Bauweise des traumhaft schönen Spas mit mehreren Saunen und beheiztem Indoor- und Outdoorpool ist von der japanischen Architektur inspiriert. Minimalistische Ästhetik, helles Fichtenholz, große Fenster und Freiflächen verbinden den Innenraum mit der Umgebung. Hier fliegen die Gedanken. Die holistische Philosophie des Hauses spiegelt sich auch in wahrer Aufmerksamkeit und Herzlichkeit im Tun und Sein der Gastgeber sowie ihren Mitarbeitenden, den Sensoria Soulmates, wider. Authentizität ist im Sensoria Dolomites nicht nur ein Wort, sondern ein persönliches Anliegen. Die Seele macht das Haus aus. Trotzdem ein paar Fakten zum Schluss: 47 Zimmer zählt das Hotel, davon zwei Luxus-Suiten mit Private-Spa. Das Freizeitprogramm zeigt BesucherInnen das wahre Südtirol. Und auch das kulinarische All-Day-Inklusiv-Arrangement lädt Gäste zu Genussreisen in die Region ein. Motto: „Lebe den Augenblick und nähre den Geist.“ www.sensoriadolomites.com

Weitere Auskünfte

Anna Homeister
Tel. +49 (0) 1786918204
homeister@girasole-pr.de