Unsere Kunden

Italien

Po Delta - Comacchio - Ferrara

Wer in Comacchio seinen Urlaub verbringt, den erwartet eine noch weitgehend unbekannte Welt: Die Gemeinde und der 53.000 Hektar große Regionalpark des Po Delta bieten Natur, Strand und Kultur an nur einem einzigen Tag. Verschlungene Flussarme und weite Lagunen des Biosphärenreservats machen diesen unentdeckten Fleck Italiens zu einem ganz besonderen Naturerlebnis. Hier kann man auf kleinen Radwegen gemütlich schilfbedeckte alte Fischerhütten und die Schönheit der Landschaft an sich vorbeiziehen lassen oder mit einem Kajak in der Lagune an Flamingos vorbeipaddeln. Kulinarisch interessierte Besucher können in den Salinen unter kundiger Anleitung ihr eigenes Salz gewinnen oder im Herbst beim großen Aal-Fest „Sagra dell’Anguilla“ die traditionelle Köstlichkeit probieren. Kunst- und Kulturfreunde finden von alten Etruskergräbern über griechische Fundstücke bis hin zu Werken von Picasso, Warhol und Dalì viele Schätze. Auch die Stadt Ferrara, deren Stadtkern zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, ist ein Eldorado für Kunstliebhaber und Radfahrer zugleich: Man kann auf den historischen Stadtmauern die Altstadt per Drahtesel umrunden. Die sieben Lidi von Comacchio laden alle Badenixen ein ins erfrischende Nass und wer Glück hat, sieht am Lido delle Nazioni im weitläufigen Gehege sogar wilde Pferde und Hirsche.
www.visitcomacchio.it